Immobilien in Krefeld

Leben und Wohnen in einer Immobilie in Krefeld

Die „Stadt wie Samt und Seide" verfügt auch aufgrund der attraktiven Lage über eine stabile Wirtschaft, eine lebendige Kulturszene und erstaunlich viel Grün – Krefeld ist einfach lebenswert!

Einwohnerzahlen in Krefeld auf einen Blick

222 Tsd.
Einwohnerzahl
P
1612
Einwohnerdichte/km²
5248
Frauen / Männer (%)
Alle politisch selbstständigen Gemeinden (mit Gemeindeverband) in Deutschland nach Fläche, Bevölkerung (auf Grundlage des Zensus 2011), Bevölkerungsdichte und der Postleitzahl des Verwaltungssitzes der Gemeinde. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2016 (im Auftrag der Herausgebergemeinschaft Statistische Ämter des Bundes und der Länder)

Wussten Sie, dass bis zu 80 Prozent aller in Deutschland gefertigten Krawatten aus Krefeld stammen? Die Seidenstoffproduktion des 18. und 19. Jahrhunderts brachte der Stadt den Titel „Samt- und Seidenstadt“ ein. Heute gehört Krefeld zur Metropolregion Rhein-Ruhr und hat sich zu einer Industriestadt mit wirtschaftlichen Verbindungen in die ganze Welt entwickelt. Die Stadt am Rhein liegt zwischen Düsseldorf und Duisburg in einem der am dichtesten besiedelten Ballungsräume der Bundesrepublik. Berühmte Namen wie Joseph Beuys und Mies van der Rohe sind eng mit Krefeld verknüpft.

Infrastruktur in Krefeld

Das Stadtgebiet gliedert sich in 19 Stadtteile, die Immobilien für die unterschiedlichsten Ansprüche bieten. In der Stadtmitte und den städtisch geprägten Stadtteilen dominieren Wohnungen und Stadthäuser. Wer es ruhiger mag, findet ein Reihenhaus am grünen Stadtrand oder ein Einfamilienhaus in einem der eher dörflichen Stadtteile. Stets werden Grundstücke zum Bau von neuen Eigenheimen ausgewiesen und Eigentumswohnungen renoviert.

Aufgrund der guten Infrastruktur können die Krefelder sich kurzer Wege zum Einkaufen oder zu Ärzten und Apotheken sicher sein. Kindergärten und Schulen sind ausreichend vorhanden. Und wer im Anschluss einen technischen Studiengang plant, ist an der Hochschule Niederrhein bestens aufgehoben.

Kultur und Freizeit in Krefeld

Das Stadttheater Krefeld kooperiert mit den Städtischen Bühnen Mönchengladbach und zeigt Aufführungen aus den Bereichen Oper, Ballett und Schauspiel. Daneben existiert eine Vielzahl kleiner Bühnen mit einem abwechslungsreichen Programm. Neben hochkarätigen Literaturveranstaltungen kommen auch Musikfreunde auf ihre Kosten. So sind die Konzerte der Niederrheinischen Sinfoniker über Krefeld hinaus bekannt. Zahlreiche Museen und Galerien decken eine große Palette des Kunstschaffens ab. Traditionelle Veranstaltungen wie die größte Straßenmodenschau der Welt komplettieren das Angebot.

Krefeld ist nach eigenen Angaben die zweitgrünste Stadt Deutschlands. Zahlreiche Parks – zumeist Schenkungen reicher Textilfabrikanten – und der Krefelder Stadtwald laden zum Verweilen ein. In der Umgebung begeistern weitläufige Landschafts- und Naturschutzgebiete Wanderer und Naturfreunde.

Verkehr in Krefeld

Krefeld ist an eines der dichtesten Autobahnnetze Europas angebunden. Verbindungen zu den ICE-Bahnhöfen in Duisburg, Düsseldorf und Köln garantieren den Anschluss an das nationale und internationale Schienennetz. Zum internationalen Flughafen Düsseldorf sind es nur 20 Minuten. Der öffentliche Nahverkehr beinhaltet mehrere Straßenbahnen und Buslinien. Im Rahmen des Programms „Fahrradfreundliche Stadt" werden die Radwege ausgebaut.

Lassen Sie sich von unseren Profis für Immobilien beraten! Jetzt Kontakt aufnehmen!