Per Annuitätendarlehen ins eigene Zuhause

Der Klassiker unter den Baufinanzierungen

Das Annuitätendarlehen ist die beliebteste Baufinanzierung. Denn Sie können damit sicher planen: Ihre monatliche Rate bleibt während der gesamten Laufzeit konstant. 

Der Weg ins eigene Zuhause führt in den meisten Fällen über die Finanzierung bei einer Sparkasse oder Bank. Die beliebteste Finanzierungsform ist das Annuitätendarlehen. Bei dieser Baufinanzierung zahlen Sie Ihr Darlehen in gleich hohen monatlichen Beträgen zurück. Das gilt über die gesamte Laufzeit des Annuitätendarlehens. 

Annuitätendarlehen – so funktioniert's

Die monatlichen Beträge setzen sich aus Zinsen und Tilgung zusammen. Je länger Sie das Annuitätendarlehen abzahlen, desto geringer wird Ihre Restschuld. Weil die Zinsen in Prozent der Restschuld berechnet werden, verschiebt sich dabei das Verhältnis. Sie bezahlen immer weniger Geld für Zinsen. Dafür fließt immer mehr Geld in die Tilgung Ihres Annuitätendarlehens. Die Infografik zeigt Ihnen diese Entwicklung.

Annuitätendarlehen

Je schneller Sie Ihr Annuitätendarlehen tilgen, desto weniger Geld zahlen Sie insgesamt für die Zinsen. Mit Sondertilgungen können Sie Ihr Annuitätendarlehen schneller tilgen.

Annuitätendarlehen – monatliche Rate berechnen

Ermitteln Sie mit dem Baufinanzierungsrechner, mit welcher monatlichen Rate Sie bei Ihrer Baufinanzierung am besten fahren. Testen Sie dazu verschiedene Tilgungsraten und Laufzeiten. Wir informieren Sie gern über die Höhe des Zinssatzes für die jeweilige Laufzeit.

Vorteile des Annuitätendarlehens

  • Planungssicher: konstante Höhe der monatlichen Raten
  • Geringes Risiko: lange Zinsbindung möglich
  • Individuell: Spielraum beim Vereinbaren der anfänglichen Tilgungsrate
  • Flexibel: Sondertilgungen sind möglich

Ein Annuitätendarlehen können Sie auch mit anderen Finanzierungsformen kombinieren. Zum Beispiel mit einem Bauspardarlehen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Vergleich: Annuitätendarlehen und Festdarlehen

Im Unterschied zum Annuitätendarlehen gibt es beim Festdarlehen keine Tilgung. Sie zahlen also monatlich nur die Zinsen. Am Ende der Laufzeit müssen Sie das komplette Darlehen auf einmal zurückzahlen. Alternativ brauchen Sie eine Anschlussfinanzierung.

Tipp: SCHUFA Auskunft

Annuitätendarlehen

Sie benötigen einen Bonitätscheck für eine Finanzierungsanfrage oder für Ihren zukünftigen Vermieter? Kein Problem! Beantragen Sie Ihren Bonitätscheck ganz einfach online bei uns:  

Mehr Infos und Konditionen finden Sie bei Ihrer Sparkasse.

Das könnte Sie auch interessieren:

KfW-Förderung

Mit der KfW-Förderung unterstützt Sie der Staat bei der Finanzierung Ihrer eigenen vier Wände. Oder bietet Ihnen einen besonders günstigen Kredit für die Wärmedämmung, den altersgerechten Umbau und weitere Maßnahmen.

Wohnungsbauprämie

Bausparen wird belohnt. Mit der Wohnungsbauprämie, kommen Sie Ihrem Eigenheim ein ganzes Stück näher. Der Staat fördert damit Bausparerinnen und -sparer: Im Januar 2021 wwurde die Wohnungsbauprämie angehoben.

Arbeitnehmersparzulage

Ein Bonus aufs Ersparte – mit der Arbeitnehmersparzulage unterstützt Sie der Staat beim Bausparen. Maximal 86 Euro gibt es pro Jahr.