Immobilien in Stuttgart

Leben und Wohnen in einer Immobilie in Stuttgart

Stuttgart bietet Weltoffenheit, bodenständigen Charme und eine starke Wirtschaft – nicht nur deshalb ist Stuttgart als Wohnort heiß begehrt.

Einwohnerzahlen in Stuttgart auf einen Blick

604 Tsd.
Einwohnerzahl
P
2914
Einwohnerdichte/km²
5149
Frauen / Männer (%)

Facettenreich und vielfältig: In dieser Stadt trifft urbane Geschäftigkeit auf südländisches Flair. Stuttgart ist eine der grünsten Städte Europas. Eingebettet in Täler, ist sie umgeben von Naturparks und Weinbergen. Dort gedeihen dank des vergleichsweise milden und niederschlagsarmen Klimas prächtige Weine der regional beliebten Sorten Trollinger und Lemberger. An den Hängen, an denen kein Wein angebaut wird, haben sich wohlhabende Bürger ihr Haus gebaut. 

Die Hauptstadt Baden-Württembergs ist das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Landes und bietet gleichzeitig provinziellen Charme. Außerdem haben zahlreiche internationale Unternehmen wie Daimler, Porsche und Bosch hier ihren Ursprung und ihr Stammwerk. Sie sorgen für einen stabilen Arbeitsmarkt. Die Einwohner sind bekannt für ihre Bodenständigkeit, aber auch für ihre Weltoffenheit. Stuttgart ist eine junge Stadt mit einem Durchschnittsalter von ca. 42 Jahren. Menschen aus 180 Ländern der Welt haben hier ihr Zuhause gefunden.

Immobilien in Stuttgart kaufen


Möchten Sie ein Haus oder eine Wohnung in Stuttgart kaufen, um hier einen neuen Job anzutreten? Oder eine Immobilie als Kapitalanlage kaufen und vermieten? Unsere Immobilienmakler vermitteln Grundstücke, Wohnungen, Häuser und Gewerbeimmobilien. Wir bekommen regelmäßig neue Angebote für Immobilien in allen Preislagen. Schauen Sie in unsere Exposés! Wir helfen Ihnen bei der Suche nach einer passenden Immobilie. Außerdem bieten wir Ihnen gern gleich die Baufinanzierung dazu an. Und wir haben alle wichtigen Versicherungen rund um das eigene Haus oder die Eigentumswohnung. Kommen Sie auf uns zu. Lassen Sie sich von unseren Profis für Immobilien beraten. Jetzt Kontakt aufnehmen!

Haus oder Wohnung verkaufen in Stuttgart


Sie wollen Ihre Immobilie verkaufen? Welcher Kaufpreis für ein Haus oder eine Wohnung angemessen ist, hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. Neben der Lage (zum Beispiel zentral oder ruhig) und dem Zustand des Hauses oder der Eigentumswohnung sind unter anderem auch die Ausstattung, die Infrastruktur und Angebot und Nachfrage ausschlaggebend.

Immobilienpreise in Stuttgart

Stuttgart zählt zu den Städten mit den teuersten Mietpreisen in Deutschland. Der Mietspiegel 2019/20 zeigt, dass die Mieten in den vergangenen zwei Jahren um 7,2 Prozent gestiegen sind. (Quelle: Stuttgart.de)

Auch Haus und Eigentumswohnungen sind weiter stark gefragt. Die Preise für Bestandswohnungen sind seit 2010 jährlich gestiegen. Neugebaute Eigentumswohnungen kosteten im Durchschnitt 7.500 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche (LBS-Preisspiegel 2021). Seit 2010 hat sich der Preis verdoppelt. In den Innenstadtbezirken wohnt man mehr in klassischen Mietshäusern. Hier beträgt der Kaufpreis für eine Wohnung zwischen 4.500 Euro und 7.000 Euro pro Quadratmeter.
Der Bau eines eigenen Hauses ist schwer bei Grundstückspreisen ab 1.100 Euro pro Quadratmeter. Also doch lieber den Kaufpreis für eine Immobilie oder Wohnung aus dem Bestand aufbringen. Die Immobilienpreise sind glücklicherweise nicht so differenziert, wie in anderen Städten. 

Tipp:

Sie möchten wissen, was Ihre Immobilie wert ist?

Mit unserer Online  Immobilienbewertung unterstützen wir Sie gerne dabei, den Preis Ihrer Immobilie herauszufinden.

Infrastruktur

Ob Einfamilienhaus in Hanglage, Reihenhaus am Stadtrand oder eine Wohnung im Zentrum: In der Hauptstadt der Schwaben finden sich Immobilien für jeden Geschmack – und zu jedem Preis. Die Innenstadt ist voller architektonischer Schmuckstücke mit modernen Eigentumswohnungen. In einem Eigenheim hoch über dem „Stuttgarter Kessel“ schweift der Blick über die umgrenzenden Weinberge. Weil die Bevölkerung wächst, werden stets neue Grundstücke für den Hausbau erschlossen. Durch die Lage im beengten Talkessel muss in die Höhe gebaut werden. Und doch reiht sich nicht Hochhaus an Hochhaus. Aber ein Einfamilienhaus ist teuer, im Mittel kostete es in der Innenstadt 1,3 Millionen Euro (Quelle: LBS-Preisspiegel 2021). Dafür sind dort Geschäfte für den täglichen Bedarf in einer Vielzahl vorhanden, auch an Ärzten und Krankenhäusern mangelt es nicht. Die Wohneigentumsquote in der Landeshauptstadt liegt bei rund 32 Prozent im Einfamilienhaus oder Eigentumswohnung.

Bildung und Ausbildung werden in der Landeshauptstadt groß geschrieben. So gibt es ein gut ausgebautes Netz an Kindergärten und Schulen mit einem breit gefächerten Angebot. Zudem ist Stuttgart ein gefragter Hochschul- und Forschungsstandort.

Stuttgarter Stadtbezirke

Von dörflichem Idyll bis Großstadtflair – 23 Bezirke spiegeln die Vielfältigkeit Stuttgarts wider.

Mitte ist der Ursprungsort der Stadt, hier stand im 10. Jahrhundert der Stutengarten, dem die Stadt ihren Namen verdankt. Mit dem Schlossplatz und den sich bis an den Neckar hineinziehenden Schlossgartenanlagen besitzt die Stadt eine der schönsten innerstädtische Grünanlagen Deutschlands. Darin befinden sich auch das Landtagsgebäude, das Theater und das Haus der Oper.

Zuffenhausen gehört zu den größten Stadtbezirken, international bekannt als Hauptsitz der Firma Porsche. Ein futuristisches Haus beheimatet das Porsche-Museum.

Bad Cannstatt ist mit seinen 18 Stadtteilen der größte Stadtbezirk Stuttgarts. Hier fuhr 1885 das erste Motorrad der Welt von Gottlieb Daimler. Bekannt ist Cannstatt auch für seinen Wasen. Hier findet das Cannstatter Volksfest statt, das zweitgrößte nach dem Oktoberfest.

Untertürkheim verkörpert Stuttgart ideal: hier trifft Weinberg‐Romantik auf Industriegeschichte. Der einstige Winzerort hat bis heute seinen Charme behalten. Neben den steilen Rebhängen dominiert das Stammwerk der Daimler AG das Stadtbild.

Vaihingen ist der flächengrößte Stadtbezirk der Stadt – und ein beliebter Wohnort. Hier gibt es gute Anschlüsse an öffentliche Verkehrsmittel, an Bundesstraßen, Autobahnen und den Flughafen. Zudem bietet Vaihingen als Forschungsstandort eine ideale Infrastruktur für Arbeit und Bildung. Gute Gründe, hier ein Haus zu bauen. Die Kaufpreise für Immobilien reichen von 650.000 Euro für ein Reihenhaus bis zu 1.2 Millionen für ein Einfamilienhaus (LBS-Preisspiegel 2021).

In Degerloch steht Stuttgarts Wahrzeichen, der Fernsehturm. Fabrikanten, für die Immobilienpreise noch keine große Rolle spielten, bauten sich hier Mitte des 19. Jahrhunderts ein Haus oder eine Villa für den Sommer. 

Kultur & Freizeit

Stuttgart gehört zu den Kulturmetropolen Deutschlands. Mit 75 Museen und fast 90 Bühnen hat die Stadt für Kulturinteressierte einiges zu bieten, sowohl im Bereich Schauspiel als auch in der Oper. Das Stuttgarter Ballett ist weltberühmt. Und bei den Stuttgarter Philharmonikern, hochkarätigen Jazz-Konzerten und Hip-Hop-Festivals kommen Musikfans aller Couleur voll auf ihre Kosten.

Doch die Stadt ermöglicht es auch, sich im Grünen zu erholen. Parks und Grünflächen laden zum Verweilen ein. Für längere Ausflüge und Wanderungen locken die nahen Wälder und die eindrucksvollen Berglandschaften des Biosphärengebiets Schwäbische Alb sowie der Schwarzwald. Wer ein Haus in den Randbezirken hat, lässt die Stadt schnell hinter sich.

Verkehr in Stuttgart


Aufgrund der wirtschaftlichen Stärke ist die Stadt ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt. Neben dem Flughafen ist der Bahnknoten Stuttgart Teil des nationalen und europäischen Schienennetzes. Der öffentliche Nahverkehr ist mit S-Bahn, Bus, Stadtbahn und sogar einer Zahnradbahn bestens ausgebaut. Fans von nachhaltiger Mobilität finden außerdem ein flächendeckendes Car-Sharing-Angebot.
Lassen Sie sich von unseren Profis für Immobilien beraten! Jetzt Kontakt aufnehmen!