Immobilien in Paderborn

Leben und Wohnen in einer Immobilie in Paderborn

Wissenschaftsstandort und lebendige Kulturstadt mit einem historischen Stadtkern – Paderborn hat einiges zu bieten.

Einwohnerzahlen in Paderborn auf einen Blick

143 Tsd.
Einwohnerzahl
P
800
Einwohnerdichte/km²
5149
Frauen / Männer (%)

Wussten Sie, dass Paderborn laut einer Publikation des Fraunhofer Instituts von 2012 auf Platz 11 der besten IT-Standorte Deutschlands liegt? Neben den hochwertigen Lehr- und Forschungsangeboten bietet die Universitätsstadt aber auch viele historische Bauwerke und Sehenswürdigkeiten. Computer und Kirche, Hightech und Mittelalter – Paderborn bietet Kontraste. Doch in kaum einer anderen deutschen Großstadt bilden diese scheinbaren Gegensätze eine so harmonische Einheit.

Immobilienpreise in Paderborn

Die Kaufpreise für Immobilien sind in 2020/2021 stark gestiegen. Baulandpreise beginnen in normalen Lagen bei 370 Euro pro Quadratmeter, in den Toplagen müssen bis zu 625 Euro pro Quadratmeter bezahlt werden. (Quelle: Paderborn.de)

Tipp:

Sie möchten wissen, was Ihre Immobilie wert ist?

Mit unserer Online  Immobilienbewertung unterstützen wir Sie gerne dabei, den Preis Ihrer Immobilie herauszufinden.

Stadtteile von Paderborn

Mit 86.935 Personen lebt der größte Teil der Bevölkerung in der Kernstadt. Hier überwiegen gute und mittlere Wohnlagen. 

Der im Norden der Stadt liegende Stadtteil Schloß Neuhaus bildet zusammen mit Sande und Sennelager den Stadtbezirk Schloß Neuhaus/Sande. Der Schloss- und Auenpark und dessen nördliche Erweiterung bis zum Lippesee als auch der südlich liegende Paderborner Stadtwald umschließen den Stadtteil mit einem grünen Gürtel. Eine wahre Augenweide ist das von einem Wassergraben umgebene Weserrenaissanceschloss Schloß Neuhaus mit seinem barocken Schlossgarten. Die Bebauung in diesem Stadtteil ist locker, es dominiert das Einfamilienhaus. Es kommt kaum zu einer Berührung mit der Paderborner Kernstadt. Ein schöner Standort für eine Immobilie.

Elsen gliedert sich in den Ortskern (Elsen-Dorf), umgeben von Elsen-Bahnhof im Süden, Gesseln im Westen und Nesthausen im Norden. Hier wird Tradition gelebt: Jeder der vier Ortsteile feiert sein eigenes Schützenfest. Und nicht nur eines: Der Schützenverein Gesseln veranstaltet im Jahr mehrere Feste, darunter das Familienfest, das Vogelschießen zu Pfingsten und das jährliche Schützenfest. Außerdem gibt es auch noch den Brieftaubenverein „Eilbote Gesseln“. Für die vielen Vertriebenen nach dem Krieg wurden viele Neubauten errichtet. Die NATO baute eine Siedlung für über 1000 Bedienstete.

In Wewer sind viele Vereine aktiv. Zuerst muss das Weweraner Schützenbataillon erwähnt werden. Aus dem Schützenverein ist auch eine Musikkapelle hervorgegangen. Und wer sich mehr für Indoor-Aktivitäten begeistert: Der Paderborner Minicar Club bietet interessierten Trainings- und Wettkampfangebote. Es gibt eine jährliche Rennserie für Elektro-Fahrzeuge im Bürgerhaus in Wewer. Die Rennen finden hauptsächlich in den Wintermonaten statt. In Wewer überwiegen mittlere Wohnlagen.

Sande ist eigentlich noch ein Dorf. Wenn man für den Lippesee und den Nesthauser See mit zwei Wasserskianlagen bekannt ist, darf man sicher sein, sich in einer ruhigen Gegend zu befinden. Hier ist Wassersport angesagt, zum Beispiel bei der Mettwurstregatta. Ähnliches gilt für das am Westrand der Stadt liegende Marienloh mit wenigen Tausend Einwohnern. Noch weniger Menschen leben im südöstlichen Dahl. Hier ist noch Platz für Haus und Garten, wenn es der Bebauungsplan erlaubt. Neuenbeken kann einige Baudenkmale aufbieten, die meisten davon auf dem Friedhof, aber auch einen Eisenbahnviadukt. In Benhausen sind es die Wegekreuze, die in die Liste der Denkmale aufgenommen wurden. Auch hier sollten sich Grundstücke für den Bau eines Hauses finden lassen.

Welche Lagen für den Bau eines Hauses in Paderborn begehrt sind, ersehen Sie leicht auf der Bodenrichtwertkarte der Stadt. 

Infrastruktur in Paderborn

Ob eine Wohnung in der Paderborner Kernstadt, ein Mehrfamilienhaus im Stadtteil Schloss Neuhaus oder ein Einfamilienhaus in Sande: Das Angebot an Immobilien ist vielfältig. Stetig entsteht zudem neuer Wohnraum für Einfamilienhäuser oder individuelle Eigentumswohnungen.

Paderborn verfügt über eine hervorragende Infrastruktur mit mehreren Kliniken und Hochschulen sowie einer vor allem im Bereich Elektrotechnik hervorragenden Universität. Niedergelassene Ärzte und Apotheken sowie Einkaufsmöglichkeiten sind zudem ausreichend vorhanden.

Die Stadt beobacht und analysiert im Rahmen der "Räumlichen Stadtentwicklung" die Veränderungen und entwickelt aber auch Konzepte und Programme zur Weiterentwicklung raumrelevanter Funktionen. Ziel ist es, die gute Stadt- und Siedlungsstruktur und die hohe Standort- und Lebensqualität in Paderborn zu erhalten. Für die weitere Entwicklung bietet sich die Umwidmung der ehemaligen Militärflächen der britischen Armee an. Also viele Grundstücke, die mit einem Haus bebaut werden könnten. 

Kultur & Freizeit in Paderborn

Kletterfreunde kommen im PaderKletterPark auf ihre Kosten, während sich für Wasserfreunde am Lippesee viele Freizeitmöglichkeiten auftun. Wer gern ins Theater oder Konzert geht, findet in Paderborn ein vielseitiges Veranstaltungsprogramm vor. Die PaderHalle, die Westfälischen Kammerspiele und die Studiobühne sind nur einige Schauplätze für Kultur und Unterhaltung. Zahlreiche Grünflächen wie der Schloss- und Auenpark laden innerhalb der Stadt zum Spazierengehen oder Joggen ein.

Verkehr in Paderborn

Die Stadt Paderborn verfügt über ein dichtes innerstädtisches Busliniennetz. Die Hauptverkehrsachsen befahren mehrere Linien, sodass sich vielerorts ein dichter Takt ergibt. Die naheliegenden Städte Düsseldorf und Kassel sind sowohl mit dem Intercity als auch über die A44 schnell erreichbar. Der Flughafen Paderborn/Lippstadt liegt etwa 15 Kilometer südwestlich der Stadtgrenzen Paderborns.

Bedeutende Bauwerke in und bei Paderborn

Das größte Computermuseum der Welt ist das Heinz Nixdorf MuseumsForum. Benannt ist es nach dem Paderborner Computerpionier und Wirtschaftsunternehmer Heinz Nixdorf. Das Museum präsentiert in seinem modernen Haus 5.000 Jahre Geschichte der Informations- und Kommunikationstechnik. In einer historischen Zeitreise wird der Bogen gespannt von der Entstehung der Schrift in Mesopotamien um etwa 3.000 vor Christus bis zur digitalen Neuzeit.

Der Hohe Dom St. Maria, St. Liborius, St. Kilian ist die Kathedralkirche des Erzbistums Paderborn. Er liegt im Zentrum der Paderborner Innenstadt, oberhalb der Paderquellen. Der markante mächtige Westturm über dem Chor prägt das Ortsbild. Der Baustil ist überwiegend  spätromanisch und gotisch.

Die Wewelsburg ist ein burgähnliches Renaissanceschloss im Kreis Paderborn, Nordrhein-Westfalen. Die Höhenburg liegt über dem Tal der Alme und ist eine der wenigen Burgen mit dreieckigem Grundriss in Deutschland.

Sind Sie auf der Suche nach einem Haus oder einer Wohnung in Paderborn? Wir bekommen regelmäßig neue Angebote zur Miete und zum Kauf. Stöbern Sie in unseren Exposés! Hier finden Sie die passende Immobilie: Haus mit Garten, Wohnung mit Balkon oder Mehrfamilienhaus als Anlageobjekt. Gern zeigen Ihnen unsere Makler die Objekte im Rahmen eines Besichtigungstermins. Das Besondere: Die Baufinanzierung können Sie bei uns gleich dazu bekommen.

Sie wollen Ihr Haus verkaufen? Als Deutschlands größter Maklerverbund sind wir auch beim Verkauf Ihres Hauses oder Ihrer Eigentumswohnung für Sie da. Wir beraten Sie bei der Preisfindung. Und wir erstellen gern ein professionelles Exposé Ihrer Immobilie, das Kaufinteressenten über unsere Kanäle finden können.

Lassen Sie sich von unseren Profis für Immobilien beraten! Jetzt Kontakt aufnehmen!