Immobilien in Alfeld

Leben und Wohnen in einer Immobilie in Alfeld

Die alte Hansestadt an der Leine gehört zur Region Leinebergland. Vielleicht finden Sie hier Ihr zukünftiges Zuhause!

Einwohnerzahlen in Alfeld auf einen Blick

19 Tsd.
Einwohnerzahl
P
262
Einwohnerdichte/km²
km²
72,87
Fläche in km²

Alfeld darf sich schon seit dem 13. Jahrhundert „Stadt“ nennen. Lange Zeit war der Ort Teil des Bistums Hildesheim. Im 16. Jahrhundert änderte sich das und er gehörte zum Fürstentum Braunschweig-Wölfenbüttel. Alfeld blühte wirtschaftlich auf. Später kam die Stadt erneut zum Hochstift Hildesheim, dann zu Preußen, zum Königreich Westfalen und zum Königreich Hannover. Heute ist Alfeld eine schöne Stadt in Niedersachsen.

Infrastruktur in Alfeld

Zu Alfeld gehören die Ortsteile Brunkensen, Dehnsen, Eimsen, Föhrste, Gerzen, Hörsum, Imsen, Langenholzen, Limmer, Lütgenholzen, Röllinghausen, Sack, Warzen, Wettensen und Wispenstein. Sie möchten eine Immobilie in Alfeld kaufen? In Brunkensen wohnen Sie im idyllischen Glenetal. Hier finden Sie das Haus mit Garten und die moderne Doppelhaushälfte. Viel Natur sowie schöne Häuser und Wohnungen bieten auch Eimsen und Limmer. Von hier aus sind Sie schnell auf der B 3. Dörflich geht es unter anderem in Langenholzen zu. Hier stehen auch noch einige alte Bauernhöfe. Auch im kleinen Sack, etwa vier Kilometer außerhalb von Alfeld, lebt die Dorfgemeinschaft. Ob Ein-Zimmer-Wohnung im Neubau oder historisches Mehrfamilienhaus – Alfeld bietet eine breite Pallette an Immobilien mit ganz unterschiedlicher Wohnfläche. Oft können Sie einen Stellplatz oder eine Garage dazu erwerben. Sie wollen Ihren eigenen Neubau errichten? Regelmäßig stehen Grundstücke zum Verkauf.

Sie interessieren sich für Gewerbeimmobilien? Mittelständische Unternehmen unter anderem aus den Bereichen Maschinen- und Anlagenbau, Lasertechnik und alternative Energien haben sich hier niedergelassen. Unsere Immobilienmakler helfen Ihnen gern bei der Suche nach einem passenden Objekt für Ihr Vorhaben.

Insgesamt 16 Einrichtungen kümmern sich in Alfeld um die Kleinsten. Einige Kitas bieten Ganztagsbetreuung an. Für die Größeren gibt es drei Grundschulen, eine Hauptschule, eine Realschule und ein Gymnasium. Außerdem stehen zwei Förderschulen und eine Berufsbildende Schule bereit. Die Volkshochschule Hildesheim lockt Erwachsene mit einem abwechslungsreichen Programm.

Kultur & Freizeit in Alfeld

Das bekannteste Gebäude Alfelds ist das Fagus-Werk. Es gilt als erster Industriebau der Moderne und hat die Stadt zu einem bedeutenden Ort des Bauhausstils gemacht. Mittlerweile ist es UNESCO Welterbe. Besuchen Sie die Ausstellung im ehemaligen Lagerhaus. Doch Alfeld bietet kulturell noch mehr. Mehrere Ateliers, drei Museen und ein Kino bereichern das Angebot. Besonders nennenswert ist die Lateinschule. Das Haus mit seinen auffälligen Schnitzereien ist über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Als neuer Bewohner Alfelds finden Sie in einem der vielen Vereine schnell Anschluss.

Verkehr in Alfeld

Rasch gelangen Sie von Ihrer Immobilie in Alfeld auf die B 3, die durch den Ortsteil Limmer verläuft. Doch auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sind Sie mobil. Am Bahnhof halten regelmäßig IC-Züge, unter anderem nach Hannover. Innerorts fahren Busse. Zum Flughafen Hannover sind es etwa 70 Kilometer.

Sind Sie auf der Suche nach einem Haus oder einer Wohnung in Alfeld? Wir verkaufen Grundstücke, Häuser, Wohnungen und Gewerbeimmobilien. Unsere Makler bekommen regelmäßig neue Angebote. Wir helfen Ihnen gern bei der Suche nach einer passenden Immobilie. Kommen Sie auf uns zu!