Immobilien in Augsburg

Leben und Wohnen in einer Immobilie in Augsburg

Reich an Tradition und Kultur und gleichzeitig wegweisend im Umweltschutz – das nur einige von vielen Gründen, die für die Fuggerstadt Augsburg sprechen.

Einwohnerzahlen in Augsburg auf einen Blick

276 Tsd.
Einwohnerzahl
P
1883
Einwohnerdichte/km²
5149
Frauen / Männer (%)

Augsburg ist eine der ältesten Städte Deutschlands. Einst bestimmte die reiche Fugger-Familie die Geschicke der Stadt. Sie stiftete 1521 für bedürftige Bürger die Fuggerei, die bis heute bestehende älteste Reihenhaussiedlung Deutschlands. Das Grundstück hat eine Größe von 15.000 qm, ist von einer Mauer umgeben, die Pforten werden um 22.00 Uhr geschlossen. Eine der schönsten Renaissance-Bauten nördlich der Alpen ist das Rathaus. Prächtig ausgestattet und 14 Meter hoch ist der Goldene Saal. Daneben befinden sich die bescheideneren Fürstenzimmer zum Arbeiten. Bis zum Jahr 1917 war es das höchste Haus Deutschlands.

Nicht nur die Geschichte wird in der drittgrößten Gemeinde Bayerns großgeschrieben, sondern auch der Umweltschutz. Die Heimat des Puppentheaters „Augsburger Puppenkiste“ gilt bundesweit als Modellstadt für umweltfreundliche Beleuchtung und gehört zu den Städten mit der geringsten Lärmbelästigung in Deutschland. Dafür wurde die Stadt bereits mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet. Dank eines eigenen gesetzlichen Feiertags, dem Augsburger Hohen Friedensfest, haben die Einwohner der Stadt bundesweit die meisten gesetzlichen Feiertage. Da freut man sich, im Garten des eigenen Hauses am 8. August feiern zu können.

Kauf und Verkauf von Immobilien in Augsburg

Sie interessieren sich für den Kauf eines Hauses, einer Eigentumswohnung oder einer Gewerbeimmobilie in Augsburg? Unsere Immobilienmakler bekommen regelmäßig neue Angebote in den unterschiedlichsten Lagen. Ob als Kapitalanlage oder für den Eigenbedarf – wir finden für Sie die passende Immobile. Gern kümmern wir uns auch um Ihr altes Haus oder Ihre Wohnung, falls Sie einen Verkauf planen. 

Immobilienpreise in Augsburg

In Augsburg können Reihenhäuser zwischen 400.000 und 700.000 Euro erworben werden. (LBS-Preisspiegel 2021) Einfamilienhäuser hingegen sind in Augsburg ab etwa 520.000 Euro zu haben.

Immobilientypen in Augsburg

Das Stadtgebiet besteht aus 42 Bezirken, in denen Sie die unterschiedlichsten Häuser und Wohnungen finden. Die Innenstadt lockt mit einer großen Anzahl an schönen Wohnungen in Altbauten mit unterschiedlicher Zimmer-Anzahl und zwei- bis dreigeschossigen Häusern. Einfamilienhäuser und Doppelhaushälften gibt es beispielsweise im beliebten südlichen Gebiet in Haunstetten, in Bergheim, in Hochzoll-Süd und in Lechhausen. Seit einigen Jahren wird zunehmend in die Infrastruktur investiert. So werden Plätze neu gestaltet, der Hauptbahnhof wurde umgebaut und Immobilien werden in neuen Wohnquartieren mit Einkaufsmöglichkeiten errichtet. In Haunstetten-Südwest wird ebenfalls viel gebaut – dort gibt es zahlreiche Grundstücke in ruhiger Wohnlage, falls Sie einen Neubau planen.

Tipp:

Sie möchten wissen, was Ihre Immobilie wert ist?

Mit unserer Online  Immobilienbewertung unterstützen wir Sie gerne dabei, den Preis Ihrer Immobilie herauszufinden.

Infrastruktur in Augsburg

Wirtschaftlich ist Augsburg ein bedeutender Industriestandort. Unterschiedlichste Branchen haben sich dort angesiedelt, von MAN über verschiedene Luftfahrt-Konzerne bis hin zum Siemens Technologie-Park. Sie interessieren sich für eine Gewerbeimmobilie in der Fuggerstadt? Unsere Makler beraten Sie gerne bei Ihrem Vorhaben.

Seit den Zeiten der Fugger und Welser spielt auch das Finanzwesen eine bedeutende Rolle. Aus dem Handelshaus, das 1468 erstmals als „Bank“ bezeichnet wurde, entstand Fürst Fugger Privatbank. Die Stadtsparkasse wurde schon 1822 gegründet. Zudem haben sich in der Stadt fünf Brauereien erhalten, die den lokalen Markt bedienen.

Augsburg besitzt zwei Krankenhäuser der Maximalversorgung, einige kleinere Kliniken sowie zahlreiche Arztpraxen und Apotheken. Verschiedene allgemeinbildende Schulen sowie viele Kindertagesstätten sind ebenfalls vorhanden.

Das Wetter ist in Augsburg relativ wechselhaft. Der Föhn bringt das ganze Jahr hindurch aus südlicher Richtung warme und trockene Luftströmungen aus dem Alpenvorland ins Land. Aus vielen Wohnungen kann man dann die Bayerischen und Allgäuer Alpen deutlich sehen.

Einwohnerentwicklung

Im Jahr 2020 war die Einwohnerzahl der kreisfreien Stadt erstmals nach über zehn Jahren stetigen Wachstums leicht zurückgegangen (Statistik und Stadtforschung Augsburg 22.02.21). Vielleicht der geeignete Zeitpunkt, um bei ebenfalls gesunkenen Immobilienpreisen eine Wohnung oder ein Haus zu erwerben. Denn Augsburg ist und bleibt ein lebenswerter Ort in der wirtschaftlich starken Region Bayern.

Kultur & Freizeit in Augsburg

Modular, Brechtfestival, Lange Kunstnacht und natürlich die Puppenkiste: Die Traditionsstadt bietet vielfältige kulturelle Highlights und beheimatet einige Theater, Museen und Galerien. Doch auch die Filmtheater haben hier eine lange Tradition. Auf dem Gaswerk-Areal entsteht ein kreativer und dynamischer Raum für örtliche Künstler. Die Stadt fördert lokale Clubs, kulturelle Vereine, Gruppen und Initiativen.

Wer die Erholung im Grünen sucht, findet in Augsburg eine große Zahl an Grünflächen, Parks und Gärten sowie viele Wälder im Umland. Sportbegeisterte können aus über 200 Vereinen wählen. Viele gute Gründe, hier eine Immobilie zu haben – zur eigenen Nutzung oder zur Vermietung.

Verkehr in Augsburg

Die wichtigste Fernverkehrsstraße ist die Bundesautobahn 8 in Richtung München und Stuttgart. Daneben ist Augsburg Knotenpunkt von vier Bundesstraßen. Den öffentlichen Personennahverkehr regeln fünf Straßenbahn-, 27 Stadtbus- und sechs Nachtbuslinien. Vom Hauptbahnhof lassen sich viele Städte national und auch international schnell erreichen. Im Nordosten befindet sich der Flughafen Augsburg, der hauptsächlich durch Geschäftsflieger angeflogen wird.