So modernisieren, renovieren oder sanieren Sie richtig

Mit diesen Kosten m├╝ssen Sie rechnen

Aus alt wird neu: Es gibt viel Gr├╝nde, das eigene Haus oder die eigene Wohnung zu versch├Ânern oder zu verbessern. Doch welche M├Âglichkeiten bieten sich daf├╝r an und was sind die Unterschiede zwischen renovieren, sanieren und modernisieren? Wir geben Ihnen einen ├ťberblick und zeigen, welche Kosten auf Sie zukommen k├Ânnen.┬á.

Trautes Heim, Gl├╝ck allein. So hei├čt zumindest das Sprichwort. Doch irgendwann kommt jedes Haus oder jede Wohnung in die Jahre und kann Ihnen als Immobilieneigent├╝merin oder -eigent├╝mer Kopfzerbrechen bereiten: Es zieht durch die Fenster, der Putz bl├Ąttert von den W├Ąnden und das Bad ist eine Zeitreise in die 90er-Jahre. H├Âchste Zeit zu renovieren. Doch wie so oft ist auch hier vieles eine Kostenfrage. Deshalb sollten Eigenheimbesitzerinnen und -besitzer wissen, welche Ma├čnahmen wichtig sind und was sie f├╝r das Portemonnaie bedeuten.

Renovieren, Sanieren, Modernisieren ÔÇô das sind die Unterschiede

Viele verwechseln die Begriffe Renovierung, Sanierung und Modernisierung. Allerdings gibt es zwischen diesen drei Bezeichnungen feine Unterschiede. In einigen F├Ąllen soll die Wohnung oder das ganze Haus aufgewertet werden, zum Beispiel energetisch oder optisch. In anderen F├Ąllen geht es um das Reparieren von Bausch├Ąden. Aber worin genau unterschieden sich die drei Begriffe?┬á

1. Sanieren ÔÇô reparieren

Beim Sanieren geht es in erster Linie darum, die Bausubstanz zu erhalten. Es besteht also ein ernsthafter Mangel, den Sie durch eine Sanierung beheben m├Âchten. Damit stellen Sie die urspr├╝ngliche Qualit├Ąt der Immobilie wieder her. Die Arbeiten sind meist sehr aufwendig und erfordern Fachwissen. Arbeiten wie Risse im Putz und das Mauerwerk reparieren beziehungsweise Feuchtsch├Ąden beheben z├Ąhlen beispielsweise zum Sanieren.

2. Renovieren ÔÇô versch├Ânern

Unter Renovieren versteht man vor allem eine Versch├Ânerung. Kleine Besch├Ądigungen, die zum Beispiel durch eine regelm├Ą├čige Nutzung im Alltag entstehen, werden bei einer Renovierung beseitigt. Die sogenannten Sch├Ânheitsreparaturen sind nicht zwangsl├Ąufig notwendig, steigern aber das Wohngef├╝hl. Als Eigenheimbesitzerin oder -besitzer k├Ânnen Sie diese Renovierungen h├Ąufig selbst durchf├╝hren, ohne eine Handwerkerfirma zu beauftragen. Arbeiten wie Tapezieren, W├Ąnde streichen oder Laminat verlegen geh├Âren beispielsweise zum Renovieren.

3. Modernisieren ÔÇô verbessern

Wird ein altes Haus oder eine Wohnung durch eine zeitgem├Ą├če Ausstattung auf den neusten Stand gebracht, spricht man von einer Modernisierung. Sie ist in der Regel dazu da, den Nutz- oder Wohnwert eines Geb├Ąudes zu erh├Âhen. Einige Modernisierungsma├čnahmen wie Brandschutz sind gesetzlich sogar vorgeschrieben. Arbeiten wie Modernisierung der Heizungsanlage, D├Ąmmung der Au├čenw├Ąnde, des Daches oder der Einsatz von Isolierglasfenster geh├Âren zum Modernisieren.┬á

Mit diesen Kosten sollten Sie bei der Modernisierung, der Sanierung oder Renovierung rechnen

Eine Sanierung, Modernisierung oder Renovierung kann viel Geld kosten. Es kommt darauf an, welche Ma├čnahmen Sie planen. Viele Kosten k├Ânnen zudem nicht einfach miteinander verglichen werden. Es ist ein Unterschied, ob Sie zum Beispiel neue Isolierfenster einbauen wollen oder nur einen frischen Fassadenanstrich planen.

Zudem beeinflussen Bauart, Alter und Gr├Â├če der Immobilie die Modernisierungskosten ebenso wie eventuelle Eigenleistungen oder das verwendete Material. Deshalb stellen die hier angegebenen Preise nur eine Sch├Ątzung dar, die im Einzelfall abweichen k├Ânnen. Dennoch geben sie eine grobe Orientierung, mit welchen Kosten Sie f├╝r bestimmte Arbeiten rechnen m├╝ssen.┬á

Eine eigene Solaranlage auf dem Dach ist eine echte Investition in die Zukunft. Die nachhaltige Energieerzeugung ist ein Beitrag zur eigenen Unabh├Ąngigkeit und zum Klimaschutz. Dar├╝ber hinaus bieten die Solarzellen auf dem Dach eine M├Âglichkeit, Kosten zu sparen. Die KfW-Bank bietet unter anderem F├Ârderungen f├╝r energetische Modernisierungen an.┬á

Kosten im Schnitt: Ab circa 5.000 Euro pro Anlage.

Neue Fenster sind nicht nur funktional, sondern halten auch die Raumw├Ąrme im Inneren des Hauses. Wer sie erneuern l├Ąsst, kann Heizkosten sparen.

Kosten im Schnitt: Ab circa 500 Euro pro Fenster.

Eine schlechte Dachd├Ąmmung kann den Wohnkomfort erheblich einschr├Ąnken. Je nach Dachart und Material k├Ânnen die Kosten stark variieren.┬á Die┬áKosten liegen im Schnitt bei┬á circa 50 bis 300 Euro pro Quadratmeter.

Ein Dach ist st├Ąndig wechselnden Witterungsverh├Ąltnissen ausgesetzt. Damit die sch├╝tzende H├╝lle den Wetterextremen standh├Ąlt, steht nach einigen Jahrzehnten eine Dachsanierung an. Wie hoch die Kosten f├╝r eine neue Dacheindeckung ausfallen, h├Ąngt neben Hausgr├Â├če und Dachform vor allem vom Material ab.

Kosten im Schnitt: Ab circa 100 Euro pro Quadratmeter.

Die Fassade sch├╝tzt ein Haus nicht nur vor Wind und Wetter, sie soll auch die W├Ąrme im Inneren halten. Besonders Altbauten bieten enormes Sparpotenzial beim Energieverbrauch. Es gibt unterschiedliche Methoden f├╝r die Fassadend├Ąmmung. Die kosteng├╝nstigste ist das W├Ąrmed├Ąmmverbundsystem (WDVS), das einfach an die Au├čenfassade geklebt wird. Bei Kernd├Ąmmungen wird hingegen das D├Ąmmmaterial unsichtbar in die W├Ąnde eingeblasen.

Kosten im Schnitt: Ab circa 160 Euro pro Quadratmeter.

Ein frischer Fassadenanstrich kann einem Geb├Ąude wieder neuen Glanz verleihen und den Objektwert steigern. Au├čerdem sch├╝tzt die Farbe Putz und Mauerwerk vor Witterung.┬á

Kosten im Schnitt: Je nach Aufwand ab circa 30 Euro pro Quadratmeter.

Jedes Badezimmer kommt irgendwann in die Jahre. Ein Bad komplett zu renovieren ist nicht g├╝nstig. Je nachdem, ob nur die schadhaften Stellen ausgebessert werden oder neue Fliesen und Sanit├Ąreinrichtungen das Bad zu einem Erlebnis machen sollen, muss bei der Sanierung mit unterschiedlichen Kosten gerechnet werden.

Kosten im Schnitt: Ab circa 10.000 Euro.

Wird ein Haus saniert, sind in den meisten F├Ąllen auch die B├Âden modernisierungsbed├╝rftig. Dabei kann es sich um eine Aufarbeitung wie bei alten Holzdielen oder Parkett handeln oder um einen kompletten Austausch des Fu├čbodens. Je nachdem, welchen Bodenbelag Sie w├Ąhlen, kommen unterschiedliche Kosten auf Sie zu.

Kosten im Schnitt:

  • Fliesenbelag zwischen 35 und 50 Euro pro Quadratmeter
  • Teppichboden ab circa 25 Euro pro Quadratmeter
  • Parkett ab 80 Euro pro Quadratmeter
  • Vinylboden zwischen 15 und 45 Euro pro Quadratmeter
  • Laminat zwischen 7 und 30 Euro pro Quadratmeter.

So finanzieren Sie Ihren Umbau

Wenn Sie dar├╝ber nachdenken, eine Sanierung, Renovierung oder Modernisierung durchzuf├╝hren, bieten sich verschiedene Finanzierungsoptionen und F├Ârderprogramme an.

Viele Eigenheimbesitzerinnen und -besitzer planen langfristig voraus und schlie├čen weit im Vorfeld der Bauma├čnahmen einen Bausparvertrag ab. Denn das Geld, das sie sparen, kann auch f├╝r Modernisierungsma├čnahmen genutzt werden. So sichern sie sich ein zinsg├╝nstiges Darlehen f├╝r die Zukunft.

Allerdings lassen sich nicht alle baulichen Ma├čnahmen so weit im Voraus planen. F├╝r den Fall einer kurzfristigen Umsetzung und Finanzierung empfiehlt sich bei gr├Â├čeren Umbauten ein Modernisierungskredit. Die lange Zinsbindung erm├Âglicht Ihnen eine sichere Finanzplanung. F├╝r kleinere Renovierungsma├čnahmen bietet sich ein Ratenkredit zur freien Verwendung an.

Wollen Sie hingegen zum Beispiel die Energieeffizienz Ihres Hauses verbessern oder planen einen barrierefreien Umbau, ist eine F├Ârderung der KfW oder des Bundesamts f├╝r Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) m├Âglich.

Weitere Fragen

Was kostet es, das eigene Haus zu renovieren?

Wie viel eine Renovierung, Modernisierung oder Sanierung kostet, h├Ąngt von Ihren geplanten Ma├čnahmen ab. Die Frage nach den Kosten kann deshalb nicht pauschal beantwortet werden, da der Sanierungsaufwand bei jeder Immobilie unterschiedlich ist. Hier finden Sie einen groben ├ťberblick ├╝ber die anfallenden Kosten.

Was ist der Unterschied zwischen Renovierung und Sanierung?

Bei einer Renovierung wollen Sie ihr Eigenheim optisch versch├Ânern. Haben Sie hingegen die Absicht, Ihre R├Ąumlichkeiten zu sanieren, werden auff├Ąllige M├Ąngel beseitigt. So sorgen Sie bei einer Renovierung f├╝r ein frisches, neues Ergebnis, w├Ąhrend Sie bei der Sanierung einen vergangenen Zustand herstellen wollen.┬á

Was kann man selbst renovieren?

Wenn Sie handwerklich geschickt sind, k├Ânnen Sie einige Sanierungsarbeiten auch in Eigenleistung erbringen. Denn je h├Âher die Eigenleistung, desto geringer die Kosten f├╝r Handwerker. Vor allem im Bereich Innenausbau lassen sich viele Arbeiten selbst erledigen.

Was kann man selbst renovieren?

Wenn Sie handwerklich geschickt sind, k├Ânnen Sie einige Sanierungsarbeiten auch in Eigenleistung erbringen. Denn je h├Âher die Eigenleistung, desto geringer die Kosten f├╝r Handwerker. Vor allem im Bereich Innenausbau lassen sich viele Arbeiten selbst erledigen.

Wo kann man sich finanziell unterst├╝tzen lassen?

Eine umfassende Modernisierung ist mit hohen Kosten verbunden. Staatliche Darlehen und Zusch├╝sse der KfW-Bank helfen, die Kosten einer Altbaumodernisierung abzufedern.

Wo finde ich eine Checkliste f├╝r die Kosten einer Modernisierung?


Wir beraten Sie zu allen Fragen bei Ihrer Baufinanzierung.