Mit einem Kredit zur Vorfinanzierung schneller ans Ziel

So überbrücken Sie die Zeit bis zur Zuteilung

Sie möchten jetzt eine Immobilie kaufen, bauen oder modernisieren? Doch Sie haben noch keinen Bausparvertrag oder sind noch in der Ansparphase? Mit einem Kredit zur Vorfinanzierung überbrücken Sie die Zeit bis zur Zuteilung Ihres Bausparvertrags.

Sofort finanzieren, auch wenn Sie noch keinen Bausparvertrag haben oder er noch in der Ansparphase ist – das geht mit einem Kredit zur Vorfinanzierung. Ähnlich wie bei einem Zwischenfinanzierungskredit überbrückt der Vorfinanzierungskredit finanziell die Zeit, bis Sie das Geld aus dem Bausparvertrag bekommen. Der Unterschied zum Kredit zur Zwischenfinanzierung: Beim Vorfinanzierungskredit steht noch nicht genau fest, wann Sie sie ablösen können. Außerdem sind die Laufzeiten beim Kredit zur Vorfinanzierung in der Regel länger.

Beispiel – Sie besitzen einen Bausparvertrag. Doch das Mindestguthaben ist noch nicht angespart. Mit einem Vorfinanzierungskredit könnten Sie dennoch schon jetzt finanzieren. Später lösen Sie die Vorfinanzierung durch das im Bausparvertrag vereinbarte Bauspardarlehen ab.

Anders ist der Fall bei einem Bausparvertrag, für den Sie das Mindestguthaben bereits angespart haben. Bis zur Zuteilung müssen Sie nur noch warten. In diesem Fall können Sie einen Kredit zur Zwischenfinanzierung nutzen. Denn es steht bereits fest, wann Sie diesen ablösen können.

Vorteile eines Kredits zur Vorfinanzierung:

  • Der Kredit wird sofort ausgezahlt
  • Flexible Laufzeiten
  • Marktübliche Zinsen bis zum Zuteilungstermin
  • Nach Zuteilung günstige Zinsen des Bausparvertrags

Das könnte Sie auch interessieren:

Vorfinanzierung ohne Ansparphase

Auch wenn Sie noch keinen Bausparvertrag abgeschlossen haben, können Sie einen Vorfinanzierungskredit nutzen. Schließen Sie den Bausparvertrag dann einfach parallel ab. So profitieren Sie von den aktuell niedrigen Zinsen – und wissen schon, welche Zinsen Sie später für das Bauspardarlehen zahlen.

Tipp: SCHUFA Auskunft

Vorfinanzierung

Sie benötigen einen Bonitätscheck für eine Finanzierungsanfrage oder für Ihren zukünftigen Vermieter? Kein Problem! Beantragen Sie Ihren Bonitätscheck ganz einfach online bei uns:  

Mehr Infos und Konditionen finden Sie bei Ihrer Sparkasse.

Das könnte Sie auch interessieren:

Bausparvertrag

Der Bausparvertrag ist der Klassiker unter den Immobilienfinanzierungen. Sie wissen schon beim Sparen auf die eigene Immobilie, zu welchen Konditionen Sie später finanzieren können.

Energetische Sanierung

Die Energiekosten steigen. Eine energetische Sanierung senkt die Heizkosten. Und wer sich dafür entscheidet, kann auch noch Förderungen beantragen.

Baugeld

Mit Baugeld helfen Gemeinden Familien auf dem Weg ins Eigenheim. Auch wer in Sanierungsgebieten baut, kauft oder saniert, kann eine Förderung bekommen.