Immobilien in Prenzlauer Berg

Leben und Wohnen in einer Immobilie in Berlin-Prenzlauer Berg

Ökologisch, familienfreundlich, bürgerlich – Prenzlauer Berg ist nach den wilden Jahren angekommen. Das könnten Sie hier auch!

67 Prozent der Immobilien im Prenzlauer Berg stammen aus der Gründerzeit – damit bildet der Ortsteil das größte Gründerzeitgebiet Deutschlands. Nach der Wende wurde hier zwischen den verwahrlosten Wohnungen das Feiern neu erfunden. Mittlerweile sind die Immobilien größtenteils aufwendig saniert; die neuen, gut verdienenden Bewohner schieben ihre Kinderwägen über das Kopfsteinpflaster und verbringen ihre Freizeit oft in Yoga-Kursen und Kinder-Theatergruppen. Die Stimmung ist ökologisch, familienfreundlich und bürgerlich.

Infrastruktur in Prenzlauer Berg

Die Kieze rund um die Danziger Straße warten mit zahlreichen, fast ausschließlich sanierten Wohnungen in Altbauimmobilien auf, vor denen Bewohner und Besucher im Sommer ihre veganen Cappuccinos in den Straßencafés trinken. Auch im Nordwesten gibt es viele Wohnungen in Altbauten, tendenziell sind die Preise dort etwas günstiger. Im Osten dominieren Wohnungen in Neubauten das Stadtbild, zwischen denen Hochhäuser aus den 70er- und 80er-Jahren emporragen.

Auch Einfamilienhäuser sind im Osten zu finden. Einkaufsmöglichkeiten gibt es neben großen Ketten auch noch in kleinen Boutiquen und Galerien. Apotheken und Ärzte, auch mit alternativem Heilangebot, sind flächendeckend vorhanden. Mit Kindern findet man vielleicht nirgends sonst ein so breites Angebot – von Kitas mit speziellen Frühförderungsangeboten zu Kreativität und Sprachen über zahlreiche Spielplätze bis hin zum Buchladen mit Wickeltisch und Mutter- oder Vater-Kind-Cafés gibt es kaum etwas, das es hier nicht gibt.

Kultur & Freizeit in Prenzlauer Berg

Prenzlauer Berg besticht durch eine erstaunliche Vielfalt an Freizeitangeboten rund um die persönliche Weiterentwicklung und Selbstverwirklichung: Ob Yoga, Meditation, japanische Baderituale zur Entspannung, Vorträge, Zeichen- oder Kochkurse in allen erdenklichen Richtungen – hier können Sie jederzeit etwas Neues ausprobieren. Im Sommer zieht es die Bewohner am Wochenende zum Mauerpark, wo sich auf dem Flohmarkt wahre Fundstücke ergattern lassen. Musik von Bands aus aller Welt sorgt für entspannte Festivalatmosphäre. 

Verkehr in Prenzlauer Berg

Im Grunde liegt Prenzlauer Berg so zentral, dass das Fahrrad das optimale Verkehrsmittel im Nahverkehr ist. Doch auch S- und U-Bahnen, mehrere Straßenbahnen und Busse binden den Ortsteil ausgezeichnet an die anderen Bezirke an. Zum Flughafen Berlin-Tegel dauert es mit dem Auto ca. 30 Minuten.

Lassen Sie sich von unseren Profis für Immobilien beraten! Jetzt Kontakt aufnehmen!

Makler der Region