Immobilien in Friedrichshain

Leben und Wohnen in einer Immobilie in Berlin-Friedrichshain

Wer den bunten Wandel eines pulsierenden Szeneviertels atmen möchte, bemerkt sofort, dass in Berlin-Friedrichshain einiges in der Luft liegt. Lassen Sie sich den Wind des Aubruchs um die Nase wehen!

„Das Ändern leben statt das Leben ändern!“ So könnte der Slogan von Berlin-Friedrichshain lauten. Der Ortsteil ist bunt, aktiv und ständig im Wandel. Friedrichshain gehört zu den beliebtesten Szenevierteln Berlins und lockt nach wie vor viele Studenten und junge Berufstätige an. Doch es gibt auch noch einige besetzte Häuser, eine relativ aktive linke Szene und alles, von dem man glaubt, dass es das nicht gibt.

Infrastruktur in Friedrichshain

Der Immobilienmarkt in Friedrichshain bietet zahlreiche Altbauwohnungen, im Westen aber auch einige Eigentumswohnungen in neueren Immobilien. Während der Süden Friedrichshains – insbesondere das Kneipenviertel um den Boxhagener Platz und die Simon-Dach-Straße – Wohnungen für ein junges Partypublikum bereithält, ist der Norden ruhiger und familienorientierter. Hier entstehen auch einige Wohnungen in Neubauten.

Geschäfte sind zahlreich vorhanden; das Angebot an Apotheken und Ärzten ist groß. Das Vivantes Klinikum im Friedrichshain an der Landsberger Allee gehört zu den ältesten Krankenhäusern Berlins und mutet mit seinen schönen, roten Backsteinbauten wie ein eigenes Dorf im Bezirk an.

Kultur & Freizeit in Friedrichshain

Berlin-Friedrichshain ist ständig im Wandel – das trifft neben der Entwicklung der Immobilien auch auf das abwechslungsreiche Kulturangebot zu. Ein beliebtes Zentrum mit Ateliers, Werkstätten, Übungs- und Veranstaltungsräumen, Bars und Clubs ist das RAW-Gelände in der Revaler Straße. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Kinos, z. B. die 1908 gegründeten Tilsiter Lichtspiele in der Richard-Sorge-Straße. Wer das Grüne sucht, wird im Volkspark Friedrichshain fündig. Sehenswert ist dort auch der Märchenbrunnen mit Skulpturen aus bekannten Volksmärchen.

Verkehr in Friedrichshain

Friedrichshain ist im öffentlichen Nahverkehr sehr gut an die anderen Berliner Bezirke angebunden. Dafür sorgen der S-Bahnhof Ostkreuz, zwei U-Bahnlinien, mehrere Straßenbahnlinien und – im Süden – die Stadtbahn sowie – im Osten – die Ringbahn. Für den Fernverkehr gibt es den Ostbahnhof. Die Flughäfen Tegel und Schönefeld sind mit dem Auto in etwas mehr als einer halben Stunde erreichbar.

Lassen Sie sich von unseren Profis für Immobilien beraten! Jetzt Kontakt aufnehmen!

Makler der Region