Mit der KfW-Förderung Wohnträume erfüllen

Nutzen Sie die staatlichen Fördermittel der KfW

Mit der KfW-Förderung unterstützt Sie der Staat bei der Finanzierung Ihrer eigenen vier Wände. Oder bietet Ihnen einen besonders günstigen Kredit für die Wärmedämmung, den altersgerechten Umbau und weitere Maßnahmen. Den Antrag auf Fördermittel können Sie bei uns stellen.

Sie möchten eine Immobilie kaufen oder bauen, um selbst darin zu wohnen? Oder Ihr Haus oder Ihre Wohnung sanieren? Wenn die geplante Finanzierung nicht den gesamten Kaufpreis abdeckt, können Sie bei uns zusätzlich die staatliche Förderung der KfW-Förderbank beantragen.

Für einen KfW-Kredit sind die Zinsen besonders günstig. Und Sie profitieren von Kreditlaufzeiten bis zu 35 Jahren. Sie erhalten den KfW-Kredit bei uns unabhängig von der Höhe Ihres Einkommens.

Das fördert die KfW

  • Neubau von Häusern zum Selbst-Bewohnen
  • Kauf von Haus oder Wohnung zum Selbst-Bewohnen
  • Kauf von Genossenschaftsanteilen für eine selbstgenutzte Genossenschaftswohnung
  • Energieeffizientes Sanieren der eigenen Immobilie
  • Altersgerechter Umbau der eigenen Immobilie

Die KfW-Förderung von Wohneigentum

Maximal 50.000 Euro können Sie mit dem KfW-Kredit zu besonders günstigen Zinsen finanzieren. Zurückzahlen müssen Sie den Kredit erst nach ein bis maximal fünf Jahren ohne Tilgung.

Die KfW-Förderung lässt sich dabei gut mit anderen Finanzierungsmodellen kombinieren. Sichern Sie sich auch nach Ablauf der Zinsbindung für Ihr KfW-Darlehen gute Zinsen. Indem Sie parallel einen LBS-Bausparvertrag besparen. Damit lösen Sie nach Ablauf der Zinsbindung den KfW-Kredit ab.

Die KfW-Förderung zur energetischen Sanierung

Für die energetische Sanierung gibt es bei der KfW besonders günstige Zinsen. Sie können die KfW-Förderung nutzen, wenn Sie den Bauantrag oder die Bauanzeige Ihres Wohnhauses vor dem 1.02.2002 gestellt haben. Außerdem muss eine komplette energetische Sanierung dazu führen, dass das Haus den Standard eines KfW-Effizienzhauses erfüllt. Das bedeutet, dass der Energieverbrauch besonders gering ist.

Wenn die energetische Sanierung nicht zum Standard KfW-Effizienzhaus führt, können Sie die KfW-Förderung auch für bestimmte Einzelmaßnahmen nutzen. Zum Beispiel für die Wärmedämmung von Wänden oder die Erneuerung von Fenstern.

So bekommen Sie die KfW-Förderung

Die KfW-Förderung können Sie nur über Ihre Hausbank bekommen. Wir besprechen gern mit Ihnen, wofür Sie die KfW-Förderung nutzen können. Gemeinsam mit Ihnen füllen wir einen Antrag aus und übernehmen die Formalitäten für Sie. Wenn Sie alle Voraussetzungen auf KfW-Förderung haben, reichen wir Ihren Kreditantrag an die KfW weiter. Nach Zusage der KfW wickeln wir die Finanzierung für Sie ab.

Die KfW-Förderung können Sie auch zur barrierereduzierenden Sanierung nutzen. Damit können Sie zum Beispiel als Rollstuhlfahrer die Türen in Ihrer Immobilie verbreitern lassen.

Mehr Infos
Ihre Sparkasse
Sparkasse ändern Jetzt schlaumachen
Hätten Sie's gewusst?

Die KfW ist eine der führenden und erfahrensten Förderbanken der Welt. Sie ist mit rund 80 Büros und Repräsentanzen weltweit vertreten.