Immobilien in Schleswig-Holstein

So lebt es sich in einem Haus oder einer Wohnung in Schleswig-Holstein

Leuchttürme, Inseln, Halligen auf der einen Seite, maritime Städte und Kultur auf der anderen Seite. Und mittendrin? Auch hier punktet Schleswig-Holstein, nämlich mit dem Binnenland.

Eingeschlossen zwischen der Nordsee im Westen und der Ostsee im Osten liegt das nördlichste Land der Bundesrepublik. Kein Wunder also, dass Schleswig-Holstein zu den beliebtesten Urlaubsländern gehört. Neben der nordischen Strandkultur ist auch das Wattenmeer als größter Nationalpark Deutschlands eine Attraktion.

Die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein

Die nördlichste Großstadt Deutschlands ist Landeshauptstadt und gleichzeitig Endpunkt einer der wichtigsten Wasserrouten der Welt. Direkt an der Ostsee gelegen ist Kiel an Attraktivität kaum zu überbieten. Rund um die Kieler Förde laden lange Sandstrände zum Abtauchen und Sonnenbaden. Wem der Sinn nach Trubel steht, kann im Hafen das bunte Treiben beobachten und in der Innenstadt bummeln.

Millionen Gäste zieht Kiel außerdem zur Kieler Woche in die Stadt. Höhepunkt der Segel- und Festtage ist die Windjammerparade, an der mehrere Hundert Schiffe teilnehmen.

Städte & Regionen in Schleswig-Holstein

Ob Kurztrip oder Erholungsurlaub: Die salzige Luft, feinsandige Dünen und  reetgedeckte Häuser machen einen Aufenthalt an der Nordsee zu einem besonderen Erlebnis. Jede der nordischen Inseln hat dabei eine Besonderheit zu bieten.

Die bekannteste aller Nordseeinseln ist Sylt. Wer hier eine Immobilie besitzt, kann betagter Prominenz die Hand reichen. Die Insel Föhr wird auch die friesische Karibik genannt und ist vor allem als Urlaubsort für Familien beliebt. Amrum bietet einen der größten Strände Europas. Helgoland ist Deutschlands einzige Hochseeinsel, Pellworm ist für seine einzigartige Naturlandschaft, das Wattenmeer, bekannt.

Als das Tor zum Wattenmeer wird Büsum bezeichnet. Eine Besonderheit des UNESCO Weltnaturerbes sind die Halligen. Kleine Inseln, die regelmäßig vom Meer überspült werden. Wer hier ein Haus oder eine Wohnung besitzt, muss sich ständig mit der brausenden Nordsee auseinandersetzen.

Im Gegensatz zum Norden spielen auf der Ostseeseite die Gezeiten kaum eine Rolle. Die maritim pulsierenden Städte Lübeck und Flensburg sind wunderbare Kontraste zu den ruhigen Stränden und sanften Dünen. Fehmarn ist die einzige Ostseeinsel des Bundeslandes. Die Holsteinische Schweiz wird dank der kristallklaren Seen auch als Picknick-Paradies bezeichnet. Hier gehören Kanu und Steg fast zum Inventar einer Immobilie.

Die flache Landschaft des Binnenlandes ist ideal, um die Gegend mit dem Rad zu erkunden. Der Wikinger-Friesen-Weg beispielsweise verbindet Nord- und Ostsee von St. Peter Ording bis nach Kappeln.

Wohnen in Schleswig-Holstein

Egal ob einer der 17 Einwohner auf einer Hallig oder einer unter knapp 89.000 Einwohnern in Flensburg. In Schleswig-Holstein wohnen Sie ganz nach Ihrem Belieben. Und warum nicht kombinieren? Ein paar Jahre in der Großstadt am Meer, später eine Immobilie ganz im Norden.

Lokale Besonderheiten

  • Schulsystem: An die vierjährige Grundschule schließt ein Schulsystem mit Hauptschule, Realschule und Gymnasium an. Abitur ist derzeit nach der 13. Klasse üblich.
  • Traditionen:  Boßeln, Rummelpottlaufen oder Rolandreiten – Bräuche werden hier gehegt und gepflegt und tragen so zum unverwechselbaren Charakter des Landes bei.
  • Kulinarisches: Söötsuur (süßsauer) ist eine beliebte Geschmackskombination, zum Beispiel süßsaure Gänsekeule.

Sie interessieren sich für ein Haus oder eine Eigentumswohnung in Schleswig-Holstein? Lassen Sie sich von unseren Immobilien-Profis beraten! Jetzt Kontakt aufnehmen!

Makler der Region