Immobilien in Halle (Westfalen)

Leben und Wohnen in einer Immobilie in Halle (Westfalen)

Halle (Westfalen) vereint eine hervorragende Infrastruktur, eine prosperierende Wirtschaft und die Schönheiten des Naturparks Teutoburger Wald. Kein Wunder, dass die Immobilien hier äußerst begehrt sind!

Einwohnerzahlen in Halle Westfalen auf einen Blick

21 Tsd.
Einwohnerzahl
P
304
Einwohnerdichte/km²
5149
Frauen / Männer (%)
Alle politisch selbstständigen Gemeinden (mit Gemeindeverband) in Deutschland nach Fläche, Bevölkerung (auf Grundlage des Zensus 2011), Bevölkerungsdichte und der Postleitzahl des Verwaltungssitzes der Gemeinde. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2016 (im Auftrag der Herausgebergemeinschaft Statistische Ämter des Bundes und der Länder)

Halle (Westfalen) ist als „Lindenstadt“ bekannt – unzählige Linden stehen im Stadtgebiet und verleihen der Stadt ein grünes, naturnahes Flair. Auch das Umland kann sich sehen lassen, denn Halle liegt idyllisch mitten im Naturpark Teutoburger Wald.

Gleichzeitig verfügt die Stadt zwischen Gütersloh, Bielefeld und Osnabrück über eine moderne Infrastruktur und einen attraktiven Arbeitsmarkt. Wirtschaftswachstum und Kaufkraft liegen über dem bundesdeutschen Durchschnitt. So haben sich mehrere international agierende Unternehmen in Halle (Westfalen) niedergelassen.

Infrastruktur in Halle (Westfalen)

Nicht nur für Familien ist Halle (Westfalen) ein begehrter Wohnort mit Immobilien in unterschiedlichsten Lagen: In den zehn Ortsteilen finden Sie neben schönen Einfamilienhäusern und Reihenhäusern auch Eigentumswohnungen sowie idyllisch gelegene Grundstücke für den Bau neuer Eigenheime. Insgesamt lässt das Angebot an Häusern und Wohnungen kaum Wünsche offen.

Die moderne Infrastruktur kann sich sehen lassen. Ärzte, Apotheken und das Klinikum Halle Westfalen gewährleisten optimale medizinische Versorgung. Grund- und weiterführende Schulen sowie hochwertige Kinderbetreuungseinrichtungen sind ausreichend vorhanden.

Kultur & Freizeit in Halle (Westfalen)

Höhepunkt im kulturellen Kalender sind die Haller Bachtage, ein überregionale bekanntes Klassik-Festival. Mehrere Galerien, ein privates Kunstmuseum und das Heimatmuseum locken Kunst- und Museumsfreunde an. In der Alten Lederfabrik öffnen Künstler und Kunsthandwerker ihre Türen für interessierte Besucher. Das Stadtfest Haller-Willem und die Gerry Weber Open sind weitere beliebte Veranstaltungen.

Kunstgenuss und Erholung in der Natur vereint der Skulpturenpark. Zahlreiche Freizeitmöglichkeiten bietet der Naturpark Teutoburger Wald mit hunderten Kilometern Rad- und Wanderwegen. Nicht weit sind auch die Niederlande und die Nordsee.

Verkehr in Halle (Westfalen)

Halle befindet sich nur 15 km von Bielefeld entfernt und ist daher gut zu erreichen. Nach Bielefeld fahren regelmäßig Züge. Dort besteht Anschluss an das nationale und internationale Schienennetz.

Im Radius von 100 km liegen die Flughäfen Münster/Osnabrück, Paderborn und Dortmund. Busse bedienen den öffentlichen Personennahverkehr.

Lassen Sie sich von unseren Profis für Immobilien beraten! Jetzt Kontakt aufnehmen!