Immobilien Melle

Leben und Wohnen in einer Immobilie in Melle

Idyllische Landschaften, eine prosperierende Wirtschaft und ein starker Fokus auf Familienfreundlichkeit – eine Immobilie in Melle verspricht einen hohen Wohn- und Freizeitwert.

Einwohnerzahlen in Melle auf einen Blick

45 Tsd.
Einwohnerzahl
P
180
Einwohnerdichte/km²
5149
Frauen / Männer (%)
Alle politisch selbstständigen Gemeinden (mit Gemeindeverband) in Deutschland nach Fläche, Bevölkerung (auf Grundlage des Zensus 2011), Bevölkerungsdichte und der Postleitzahl des Verwaltungssitzes der Gemeinde. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2016 (im Auftrag der Herausgebergemeinschaft Statistische Ämter des Bundes und der Länder)

In Melle erklingt dreimal täglich das Glockenspiel im Rathausturm: So können die Bürger morgens einem Choral, mittags einem Volkslied und abends einem Abendlied lauschen.

Ein weiteres Highlight der Stadt ist die Natur. Denn Melle liegt im Osnabrücker Land zwischen Teutoburger Wald und Wiehengebirge. Die Lage sorgt für zahlreiche Freizeitangebote und garantiert eine hohe Lebensqualität. Auch die Infrastruktur kann sich sehen lassen. So hat Melle sich als Logistikstandort entlang der A30 etabliert.

Infrastruktur in Melle

Die Immobilien in Melle können mit einem hohen Wohnwert aufwarten. Wohnungen, Häuser und Grundstücke sind in unterschiedlichen Preisklassen und Lagen erhältlich. Besonders beliebt sind Einfamilienhäuser und Reihenhäuser im Grünen. Doch auch an Eigentumswohnungen mangelt es nicht. So muss dem Traum vom Eigenheim in Melle nichts im Wege stehen.

Umfassende medizinische Betreuung gewährleisten Ärzte, Apotheken und das Christlichen Klinikum. Auch fördert die Stadt die Vereinbarkeit von Beruf und Kindern mit einem guten Betreuungsangebot. Schulen aller Schulformen, berufsbildende Schulen und Weiterbildungsmöglichkeiten für Erwachsene runden das Angebot ab.

Kultur & Freizeit in Melle

Der Kulturring Melle holt seit vielen Jahren Konzerte und Theateraufführungen in die Stadt. Festivals wie das Puppenspielfestival und der Kulturherbst mit Kunstausstellungen, Theater und Konzerten gehören ebenso zum festen Kulturprogramm wie der Meller Sommer, bei dem Schlossbesitzer ihre Herrenhäuser und Güter für kulturelle Veranstaltungen öffnen. Das Automuseum und das Grönegaumuseum sind immer einen Besuch wert.

Parks wie der Kurpark und der Friedenspark laden zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Die Lage zwischen Wiehengebirge und Teutoburger Wald machen Melle zu einem idealen Ausgangspunkt für Wanderungen und Radtouren.

Verkehr in Melle

Melle liegt unweit von Osnabrück (25 km) und Bielefeld (25 km). Beide Städte sind in kurzer Fahrzeit mit regelmäßigen Bahnverbindungen erreichbar. Die Bundesautobahn A30 läuft an Melle vorbei. Die nächsten Passagierflughäfen befinden sich in Münster-Osnabrück und Hannover. Ein Netz an Stadtbussen versorgt den öffentlichen Nahverkehr.

Lassen Sie sich von unseren Profis für Immobilien beraten! Jetzt Kontakt aufnehmen!