Immobilien in Delmenhorst

Leben und Wohnen in einer Immobilie in Delmenhorst

Delmenhorst ist eine aufstrebende Stadt, die trotz stetiger Modernisierung und positiver Wirtschaftsfaktoren ihren überschaubaren und persönlichen Charakter behalten hat.

Einwohnerzahlen in Delmenhorst auf einen Blick

74 Tsd.
Einwohnerzahl
P
1187
Einwohnerdichte/km²
5149
Frauen / Männer (%)
Alle politisch selbstständigen Gemeinden (mit Gemeindeverband) in Deutschland nach Fläche, Bevölkerung (auf Grundlage des Zensus 2011), Bevölkerungsdichte und der Postleitzahl des Verwaltungssitzes der Gemeinde. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2016 (im Auftrag der Herausgebergemeinschaft Statistische Ämter des Bundes und der Länder)

Die niedersächsische Stadt Delmenhorst liegt zwischen Oldenburg und Bremen inmitten reizvoller Geest- und Marschlandschaften. Delmenhorst gehört zur Metropolregion Bremen/Oldenburg. Zahlreiche international agierende Unternehmen und mittelständische Betriebe sorgen für eine aufstrebende Wirtschaft. Dennoch hat die Stadt an der Delme ihr schönes, überschaubares Flair erhalten. Immobilien aus verschiedenen Epochen, wie der denkmalgeschützte Rathauskomplex im Jugendstil oder der 44 Meter hohe Wasserturm, das Delmenhorster Wahrzeichen, prägen die charmante Innenstadt.

Infrastruktur in Delmenhorst

Delmenhorst ist in 13 Stadtteile gegliedert, von denen jeder seine ganz eigene Atmosphäre besitzt. Das Angebot an Immobilien ist vielfältig: Ob Singles, Paare, Familien oder Senioren – hier findet jeder ein passendes Haus oder eine passende Wohnung. In der lebendigen Stadtmitte dominieren Mehrfamilienhäuser mit ansprechenden Eigentumswohnungen. Stadtnahes Wohnen im Grünen bieten die ländlich geprägten Vororte mit gemütlichen Eigenheimen, restaurierten Bauernhöfen und modernen Reihenhäusern.

Weil die Bevölkerung von Delmenhorst wächst, werden zudem stets neue Grundstücke für den Bau von Einfamilienhäusern erschlossen und innerstädtische Industriebrachen wiederbelebt. So entstand auf dem Nordwolle-Areal ein Stadtteil, der Wohnen, Kultur und Gewerbe verbindet.
Geschäfte für den täglichen Bedarf sind überall ausreichend vorhanden, ebenso wie ein verhältnismäßig dichtes Netz an allgemeinbildenden und weiterbildenden Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen. Die gesundheitliche Versorgung wird durch zahlreiche ansässige Ärzte, Apotheken und ein Klinikum gewährleistet.

Kultur und Freizeit in Delmenhorst

Kunst und Kultur bietet neben mehreren anderen Bühnen zum Beispiel das Theater „Kleines Haus". Die Städtische Galerie zeigt Werke bedeutender Künstler wie Kandinsky oder Cézanne, während sich das Nordwolle-Museum der IndustrieKultur widmet.

Das städtische Kulturbüro veranstaltet Lesungen, Kleinkunst und das Delmenhorster Jazzfest. Erholung im Grünen können Sie in den vielen Park- und Grünanlagen genießen, z. B. in der „Graft“, Delmenhorsts grüner Lunge in Innenstadtnähe.

Verkehr in Delmenhorst

Zur hohen Lebensqualität in Delmenhorst trägt die günstige Verkehrsanbindung bei. Die Stadt liegt an den Autobahnen A1 und A28. Im Bahnhof halten mehrere regionale und überregionale Züge. Der internationale Flughafen Bremen ist in kurzer Fahrzeit zu erreichen. Mehrere Stadtbuslinien sowie der Anschluss an das Netz der S-Bahn Bremen gewährleisten den öffentlichen Personennahverkehr. Des Weiteren ist Delmenhorst eine fahrradfreundliche Stadt mit gut ausgebauten Radwegen.

Lassen Sie sich von unseren Profis für Immobilien beraten! Jetzt Kontakt aufnehmen!

Immobilienangebote

12313
weiter
Makler der Region