Immobilien in Neubrandenburg

Leben und Wohnen in Immobilien in Neubrandenburg

Mittelalterliches Flair, naturnahes Wohnen und eine lebendige Kulturszene – nur einige Gründe, die für die „Vier-Tore-Stadt“ Neubrandenburg sprechen.

Einwohnerzahlen in Neubrandenburg auf einen Blick

63 Tsd.
Einwohnerzahl
P
741
Einwohnerdichte/km²
5248
Frauen / Männer (%)
Alle politisch selbstständigen Gemeinden (mit Gemeindeverband) in Deutschland nach Fläche, Bevölkerung (auf Grundlage des Zensus 2011), Bevölkerungsdichte und der Postleitzahl des Verwaltungssitzes der Gemeinde. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2016 (im Auftrag der Herausgebergemeinschaft Statistische Ämter des Bundes und der Länder)

„De Parl von dat mecklenborg-strelizsche Reich", so rühmte schon der Schriftsteller Fritz Reuter die Stadt Neubrandenburg. Gelegen am malerischen Tollensesee inmitten der mecklenburgischen Seenplatte ist Neubrandenburg auch als „Vier-Tore-Stadt“ bekannt: Sie verfügt über die in Nordeuropa besterhaltene mittelalterliche Wehranlage mit Stadtmauer, Wiekhäusern und vier gotischen Toren. In Neubrandenburg überschneiden sich die Metropolregionen Stettin und Berlin. Das sorgt für vielfältige wirtschaftliche Verflechtungen. Zudem ist Neubrandenburg eine familienfreundliche Stadt mit einem ausgewogenen Wohnungsmarkt und einer lebendigen Kulturszene.

Infrastruktur in Neubrandenburg

Neubrandenburgs Immobilien vereinen naturnahes Wohnen mit städtischem Lebensgefühl. Im gesamten Stadtgebiet finden Sie eine große Bandbreite an Häusern und Wohnungen. Eigentumswohnungen in der mittelalterlichen Innenstadt wurden nach der Wende aufwendig saniert. In den umliegenden Stadtteilen dominieren gemütliche Einfamilienhäuser und moderne Reihenhäuser. Stets werden Grundstücke für den Bau neuer Eigenheime und anderer Immobilien erschlossen.

Neubrandenburger schätzen die kurzen Wege zu Einkaufsmöglichkeiten sowie zu medizinischen Einrichtungen, Ärzten und Apotheken. Ein flächendeckendes Angebot an Kinderbetreuungseinrichtungen, Schulen aller Schulformen und eine Hochschule decken den Bereich Bildung ab.

Kultur & Freizeit in Neubrandenburg

Neubrandenburg hält viele kulturelle Angebote bereit. Das Schauspielhaus bietet hochkarätige Inszenierungen, während die Neubrandenburger Philharmoniker mit der Marienkirche einen der außergewöhnlichsten Konzertsäle Deutschlands bespielen. Die Kunstsammlung und das Regionalmuseum ziehen Museumsfreunde aus der ganzen Region an. In der Stadthalle finden Musik-, Theater- oder Sportveranstaltungen statt. Regelmäßige Events wie die Konzertnächte, der Jazzfrühling oder der Weberglockenmarkt runden das Kulturangebot ab.

Idyllische Seenlandschaften, langgestreckte Flusstäler, weite Ebenen – die malerischen Landschaften rund um Neubrandenburg lassen sich bei einer Wanderung oder Fahrradtour am besten entdecken. Am Tollensesee kommen Wassersportfreunde und Badegäste auf ihre Kosten.

Verkehr in Neubrandenburg

Neubrandenburg verfügt über einen schnellen Zugang zur Autobahn A 20. Die nächstgelegenen Großstädte sind Stettin (90 km), Rostock (110 km) und Berlin (135 km). Regelmäßige Bahnverbindungen führen unter anderem nach Berlin, Stralsund, Lübeck und Stettin.

Im öffentlichen Nahverkehr verbinden mehrere Buslinien das gesamte Stadtzentrum und die umliegenden Dörfer und Gemeinden.

Lassen Sie sich von unseren Profis für Immobilien beraten! Jetzt Kontakt aufnehmen!