Objektnummer: 90091994-1002159 | SIP-ID: BPI 2351

Pharmazeuten aller Länder - kommt nach Sachsen!

Herzlich Willkommen! - Haus in 01877 Demitz-Thumitz mit 247m² kaufen
Zugang Wohnen von Südost - Haus in 01877 Demitz-Thumitz mit 247m² kaufen
Zufahrt von Nordost - Haus in 01877 Demitz-Thumitz mit 247m² kaufen
Offizin (1) - Haus in 01877 Demitz-Thumitz mit 247m² kaufen
Offizin (2) - Haus in 01877 Demitz-Thumitz mit 247m² kaufen

Kaufpreis

380.000 €

Gesamtfläche

247,8 m²

Adresse

01877 Demitz-Thumitz

Vollständige Adresse beim Anbieter

Herr Thomas Birnstein
Beate Protze Immobilien GmbH
Herr Thomas Birnstein
Beate Protze Immobilien GmbH

Preise und Kosten

Kaufpreis
380.000 €
Käuferprovision
5,95 % (inkl. MwSt.)

Lage

Straße nicht freigegeben
01877 Demitz-Thumitz
Vollständige Adresse beim Anbieter
Auf der Website dieser Kommune werden Sie von Bürgermeister Jens Glowienka mit der Überschrift "Gemeinde Demitz-Thumitz, das Granitdorf" begrüßt und sein erster Satz beginnt mit "Herzlich willkommen in unserer 'steinreichen' Gemeinde Demitz-Thumitz".

Dazwischen erfährt man: "Unsere Gemeinde befindet sich am Fuße des Klosterberges, einem Westausläufer des Lausitzer Berglandes. In den früher vorwiegend landwirtschaftlich geprägten Ortsteilen verhalfen Granitabbau und dessen Verarbeitung viele Jahrzehnte Demitz-Thumitz zu wirtschaftlicher Blüte und überregionaler Bekanntheit. Das Eisenbahnviadukt als markantes Zeugnis der langjährigen Tradition des Granitabbaus findet sich sowohl im Gemeindewappen als auch im Logo 'Demitz-Thumitz. Das Granitdorf' wieder. Seit über 100 Jahren werden in unserer Steinmetzschule Gesellen und Meister ausgebildet, die deutschlandweit, ja sogar weltweit ihr Wissen und Können einsetzen. Im Jahr 2009 beteiligte sich unsere Gemeinde am Wettbewerb des LfULG 'Sachsens Themendörfer' und wurde mit einem überzeugenden Konzept mit dem ersten Preis 'Demitz-Thumitz. Das Granitdorf' ausgezeichnet und damit die Entwicklung zum Themendorf initiiert. Demitz-Thumitz besinnt sich auf seine Wurzeln mit all seinen baulichen wie industriell-technischen Besonderheiten, den Rittergütern und Parkanlagen. Ein offenes Granitdorf mit seiner Geschichte wird zum erlebbaren Themendorf. Wir haben noch viel vor! Ein Besuch lohnt sich und probieren Sie dabei auch die regionaltypischen Steinarbeitergerichte in ausgewählten Gaststätten."

Was aus unserer Sicht fehlt, ist der Zusammenhang zwischen Granit und Mikroelektronik, denn Dresden ist vor allem wegen des schwingungsarmen (Granit-)Bodens der Lausitzer Platte der wichtigste Mikrolektronikstandort Europas geworden. Für weitere Chipfabriken verfügt Dresden aber weder über Gewerbeflächen noch über Wohnraum. Deshalb sollte Demitz-Thumitz ein Gewerbegebiet für das Errichten einer Chipfabrik vorbereiten.

Wegzeit berechnen

Berechnen Sie die Wegzeit für unterschiedliche Fortbewegungsmittel von diesem Objekt zu anderen Orten.
01877 Demitz-Thumitz

Objektbeschreibung

Wir bieten ein Kulturdenkmal an, das um 1915 als Apotheke mit Betreiberwohnung errichtet wurde. Doch Anfang 2024 wurde die Apotheke geschlossen - zum Leidwesen vieler Bürger. "Es ist schade, dass unsere Apotheke in Demitz-Thumitz schließen musste. Sie war die letzte Einrichtung dieser Art zwischen Bischofswerda und Bautzen", sagte Bürgermeister Jens Glowienka (CDU) der Sächsischen Zeitung. Als Hauptgrund benennt die bisherige Betreiberin fehlendes Fachpersonal. Etwas weiter geht die Sprecherin Dr. Kathrin Quellmalz des Sächsischen Apothekerverbandes und verweist auf wirtschaftliche, politische und personelle Gründe.

Wir sagen: Wenn Bund, Land und Kommunen in der Oberlausitz gemeinsam die Voraussetzungen für das Schaffen von Arbeitsplätzen z.B. in der Mikroelektronik schaffen, sprechen wir bald nicht mehr von alternder und schrumpfender Bevölkerung, denn dann wächst die Einwohnerzahl und diese Einwohner brauchen z.B. auch eine Apotheke.

Aber selbst aktuell wird es für Pharmazeuten möglich sein, dieses Objekt wirtschaftlich zu betreiben, wenn man die Möglichkeiten nutzt, die im Freistaat Sachsen gelten: Eine Apotheke muss an Werktagen zwischen 8 und 18 Uhr nur sechs Stunden öffnen. Wie sie diese verteilt, kann sie selbst bestimmen. Samstags, Heiligabend und Silvester müssen es drei zusammenhängende Stunden zwischen 9 und 14 Uhr sein. Der Grund für diese Regelung in der sächsischen Allgemeinverfügung: Eine Teilzeit-Apotheke ist besser als eine Vollzeit-Pickup- oder -Rezeptsammelstelle. Und wenn Pharmazeuten kooperieren, finden Sie auch eine Lösung für den Urlaubs- oder Krankheitsfall. Außerdem soll es welche geben, die mehrere Apotheken betreiben.

Wir rufen also auf: Pharmazeuten aller Länder - kommt nach Sachsen! Und speziell hier: Kommt nach Demitz-Thumitz! Ein findiger Freistaat wie Sachsen unterstützt auch die Anerkennung des Berufsabschlusses.

Ausstattung

Heizungsart: Zentralheizung
Wesentlicher Energieträger: Gas
DV Verkabelung
Gewerbeflächen (146,54 m²): EG: Offizin 28,23 m², Warenlager 18,3 m², Rezeptur/Labor 12,04 m², Warenannahme/Verbandsstofflager 15,83 m², Büro 12,61 m², Büro/Belegschaftsraum 22,0 m², Spülraum/Defektur 13,53 m², Kleines Lager 6,90 m², WC ca. 1,0 m², ASR ca. 1,0 m², Flur, OG: Nachtdienstzimmer ca. 15,1 m²

Wohnflächen im OG (ca. 101,3 m², aktuell vermietet): Wohnen ca. 36,7 m², Schlafen ca. 15,1 m², Arbeiten/Kind/Gast 21,5 m², Küche ca. 12 m², Bad/WC ca. 9,0 m², ASR ca. 7,0 m², Flur

Sanierungsschritte

1991 bis 2002
- Fassade (Putz/Anstrich)
- Holzfenster mit Isolierverglasung
- Gasheizung
- Zaun/-säulen
- Kellerabdichtung außen

2003 bis 2023
- Bad OG (2002)
- Dacheindeckung (2014)
- Schaufenster Apotheke (2016)
- Zaun/Pfosten (2023)
- Gastherme
- Neubau Garage

Eintragungen in der Liste der Kulturdenkmale
Bezeichnung: Villenartiges Wohnhaus mit Ladeneinbau, Gartenpavillon und Einfriedung
Datierung: um 1915
Beschreibung: Villenartiger Putzbau mit Reformstilelementen der Zeit um 1910, Gartenpavillon an der Straße als Grundstücksbegrenzung, baugeschichtlich und straßenbildprägend von Bedeutung, Pavillon an der Straße, vielgliedrige Dachlandschaft, Erker auf Konsole, historische Apotheke mit original erhaltener Einrichtung (hölzerne Wandverkleidungen, Regale, Dekoration)

Objektdaten

PLZ
01877
Ort
Demitz-Thumitz
Anzahl Etagen
2
Gesamtfläche
247,84 m²
Grundstücksfläche
1544 m²
Denkmalgeschützt
ja

Zustand und Energieausweis

Baujahr
1915
Zustand
Gepflegt
Baujahr lt. Energieausweis
1915,1992
Gebäudeart
Gewerbe
Wesentlicher Energieträger
Gas

Weitere Informationen

Baujahr: 1915

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Ihr Ansprechpartner: Thomas Birnstein

Beate Protze Immobilien GmbH
Hüblerstraße 1
01309 Dresden

Tel.: 0351 43612 30
Fax: 0351 43612 40

info@beate-protze-immobilien.de
www.beate-protze-immobilien.de

Besichtigungen sind ausschließlich mit dem Makler zu vereinbaren und durchzuführen. Bei eigenständiger Inaugenscheinnahme des Objektes bitten wir darum, Diskretion zu wahren. Sollten Sie weitere Fragen haben oder vielleicht unseren Finanzierungsservice in Anspruch nehmen wollen, so stehen wir Ihnen jederzeit gern zur Verfügung. Die in diesem Exposé enthaltenen Angaben beruhen auf den vom Verkäufer erhaltenen Informationen. Eine Haftbarmachung des Maklerunternehmens für die vollständige Richtigkeit ist ausgeschlossen.

WICHTIGER HINWEIS:

Von unseren Auftraggebern wurden wir autorisiert, Ihre Anfrage nur zu bearbeiten, wenn Sie uns folgende Kontaktdaten übermitteln:
- Nachname
- Vorname
- Anschrift
- Telefonnummer
- Mailadresse

Ihre Angaben werden bei uns mit größter Diskretion behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.
Wir bitten um Ihr Verständnis.

Energieeinsparverordnung:
Laut § 16 Abs. 5 EnEV 2014 sind kleine Gebäude und Baudenkmäler von den Verpflichtungen eines Energieausweises befreit.

Finanzierung

Es ist noch keine Sparkasse ausgewählt
Für die Anzeige unverbindlicher Konditionen ist die Auswahl einer zuständigen Sparkasse notwendig

Anbieterinformationen

Beate Protze Immobilien GmbH, Hüblerstraße 1, 01309 Dresden
Herr Thomas Birnstein